Tatort Unterelbe

von Monika Heil

Kriminalgeschichten zwischen Buxtehude und Cuxhaven.

In jeder dieser Geschichten aus dem Elbe-Weser-Dreieck kommt jemand auf die unterschiedlichsten Weisen zu Tode. Manche haben es verdient, manche nicht. Manche Täter werden geschnappt, manche nicht. Was mir gut gefallen hat war, dass die Schauplätze alle eine kurze Hintergrundbeschreibung bekommen haben. So steht dort nicht nur, die Hochzeit findet auf Schloss Agathenburg statt, sondern auch wer es gebaut hat, und wo es liegt.

Bis auf einen Schauplatz kannte ich alle Tatorte persönlich, was dann natürlich gleich doppelt so viel Spaß gemacht hat.

Ich bin während meiner Recherchen zu Regionalkrimis in und um Stade auf dieses Bändchen gestoßen, und war gleich davon angetan. Es stand ein paar Monate auf meiner Wunschliste, bis ich es kürzlich zum Geburtstag bekommen habe. Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen – der Schreibstil ist locker, flockig, amüsant und angenehm zu lesen.

Ich werde mir auf jeden Fall auch die anderen Bücher von Monika Heil ansehen!

Amazon Thalia Buch24 Buecher.de