Grabkammer (Rizzoli & Isles #7) – Tess Gerritsen

Maura Isles darf bei einer einmaligen Untersuchung dabei sein: eine jahrtausende alte Mumie aus dem Fundus eines Museum soll geröngt werden. Doch die antike Mumie beinhaltet eine ganz moderne Leiche. Jane und Maura fangen an zu ermitteln, und bald häufen sich die Leichen. Und jemand, der im Brennpunkt der Ermittlungen steht, gibt sich für jemand anderes aus, und verschwindet kurz darauf.

Der neue Fall aus der Rizzoli & Isles Reihe hat es mal wieder in sich. Ich kann keiner Doku über das alte Ägypten widerstehen, deshalb fand ich das Thema dieses Bandes ganz besonders spannend. Ich glaube, als Kind wollte ich sogar eine zeitlang Ärchäologe werden (wenn auch Indiana Jones da nicht ganz unschuldig dran war).

Nachdem der letzte Fall sich mit möglichen übernatürlichen Tätern befasst hatte, ist dieser Band wieder sehr in der Wissenschaft geerdet. Auch wenn der Typ von der Mephisto-Gruppe auch auftaucht, so spielt er keine große Rolle.

Die Verwicklungen am Ende des Falles waren einfach großartig, ich musste beim Lesen schon auf zack bleiben.

Ich freue mich schon auf den nächsten Band!

Amazon  Thalia  Buch24  Buecher.de